Service-Navigation


Bild auf der StartseiteDie Birte Müller - Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Umweltbildung erfahrbar machen

Die Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen lädt Sie zu Veranstaltungen rund um Nachhaltigkeit in der Region Berlin und Brandenburg ein. Sie stärkt Menschen in ihrer Verantwortung und bietet eine Plattform um Nachhaltigkeit zu diskutieren und erfahrbar zu machen.


Aktuelles


Bild zum Baum des Jahres 2016„Baum des Jahres 2016 - Die Winterlinde“, ein beliebter und ökologisch wertvoller Baum, hat für 2016 das Rennen gemacht. Seit den Germanen spielt die Winterlinde eine große Rolle. Unter ihr wurde lange Zeit Recht gesprochen und auch als Dorfzentrum und als Tanzlinde ist sie uns bekannt. Mehr als 850 Städte in Deutschland verdanken der Linde ihren Namen. Bienen lieben sie wegen ihres Nektars und der Mensch schätzt die Lindenblüten als Tee und Arznei. mehr... [PDF]






Seminarreihe 2016/2017Seminarreihe für Grundschullehrer/innen: „Umwelt, praxinah für den Unterricht betrachtet“ - Mit der Seminarreihe erhalten Sie Informationen aber auch praxisnahe Experimente, Elemente und Möglichkeiten für die Unterrichtsgestaltung und Projektarbeit in Ihrer Grundschule. Verschiedene Themen von Klimawandel über nachwachsende Rohstoffe bis hin zur Mobilität, aber auch die Bildung für nachhaltige Entwicklung stehen im Mittelpunkt der einzelnen Seminare. Weitere Informationen finden Sie hier oder auf unserem Flyer [PDF].



Infoblätter „Vielfalt bewahren – Wie geht das?“ Acht Infoblätter für die Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen zur Vielfalt der Kultur- und Nutzpflanzen sind im DBU-geförderten Projekt „Vielfalt bewahren – Wie geht das?“ entstanden. Sie stehen kostenlos zum Download bereit. http://kulturpflanzen-nutztiervielfalt.org/netzwerk/bildungsprojekt.



Erster bundesweiter „Agendakongress des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung“ - Als Forum für fachliche Diskussion und neue Ideen zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung richtet sich die erste Großveranstaltung im Rahmen des Weltaktionsprogramms (WAP) an aktive Akteure und Initiativen im Bereich BNE. Vom 11. bis 12. Juli 2016 tauschen sich die Fachforen und Partnernetzwerke des WAP sowie alle Interessierten in Workshops und Diskussionen aus. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite http://www.bne-portal.de/de/bundesweit/agendakongress.




Informationen über diese Webseite