Service-Navigation


Veranstaltung Nr. 12 *)
Naturwissenschaft im Kindesalter

Seminar im Fokus von Umweltbildung und Umweltgestaltung

Termin:Mi., 06.09.2017, 09:30 - 16:30 Uhr
Ort:Hannover (Anfahrtsbeschreibung)
Teilnehmerkreis:Erzieherinnen und Erzieher, Multiplikatoren der Umwelterziehung
Veranstalter:Birte Müller - Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Teilnehmerzahl:15
Tagungsgebühr:90,00 Euro, zzgl. gesetzlicher MwSt. (Bruttopreis: zurzeit 107,10 Euro)
(darin enthalten sind Seminarunterlagen)

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück


Wissenschaft begreifen

Bereits im Vorschulalter nehmen Kinder an den Dingen ihrer Umgebung Anteil und versuchen, die Zusammenhänge ihres Umfelds über Fühlen, Tasten, Sehen und Experimentieren zu ergründen. Naturwissenschaft und Technik haben lange Zeit ein Schattendasein in Kitas geführt. Ganz anders allerdings bei den Kindern: Kinder sind ständig dabei, mit Fragen und Ausprobieren etwas über ihre Umwelt herauszufinden.

Bei ihrem Welterkunden gehen die Kinder ähnlich wie Wissenschaftler vor. Sie experimentieren, entwickeln Hypothesen, vergleichen verschiedene Erscheinungen und machen sich ihren Reim auf das Entdeckte. Die naturwissenschaftlichen Hintergründe zu den Versuchen sollten für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter verständlich vermittelbar sein.

Schon bei Drei- bis Fünfjährigen sind die entwicklungspsychologischen Voraussetzungen für einen Zugang zu naturwissenschaftlichen Phänomenen angelegt, diese Anlagen sollen spezifisch gefördert werden. Es ist also notwendig, die Phänomene der unbelebten Natur in einfachen Experimenten und verständlichen Deutungen für den Vor- und Grundschulbereich aufzuarbeiten, um so Grundlagen für das Vermitteln physikalischer und chemischer Themen in diesen Altersstufen zu schaffen.

Wir laden Sie als Erzieherinnen dazu ein, daran teilzuhaben sich der Aufgabe Naturwissenschaft zu nähern, haben Sie teil am Wissenshunger der Kinder.


Ziele / Schwerpunkte

  • Frühe Heranführung an Naturphänomene fördern.
  • Das Interesse der Kinder an den Experimenten wecken.
  • Die Erinnerungsfähigkeit der Kinder an die Versuche und deren Deutung schulen.
  • Die Langzeitwirkung der frühen Heranführung bis zur Berufswahl unterstützen.
  • Die Kompetenzen der Kinder - auch im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - fördern.

*) Das Seminar ist auch als Inhouse-Seminar buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Die Teilnahmekosten sind vor Beginn des Seminars zu entrichten.
Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einer Einrichtung gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.


Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite