Service-Navigation


Veranstaltung Nr. 09 *)
Den Wald mit Kinderaugen entdecken

Seminar im Fokus von Umweltbildung und Umweltgestaltung

Termin:Fr., 08.06.2018, 09:30 - 16:00 Uhr
Ort:Berlin-Weißensee (Anfahrtsbeschreibung)
Teilnehmerkreis:Erzieherinnen und Erzieher, Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, Multiplikatoren der Umwelterziehung
Veranstalter:Birte Müller - Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Teilnehmerzahl:15
Tagungsgebühr:95,00 Euro, zzgl. gesetzlicher MwSt. (Bruttopreis: zurzeit 113,05 Euro)
(darin enthalten sind Seminarunterlagen und Verpflegung)

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück


Erlebnisse, Entdeckungen und mehr ...

Frische Waldluft schnuppern, sich in einen Blätterhaufen fallen lassen, den Spuren der Tiere folgen und sich im Mai über den ersten Kuckuck-Ruf freuen! Welches Kind versteht es heute noch Freude und Kreativität aus der Natur zu schöpfen? Leider haben viel zu viele Kinder den Bezug zur Natur längst verloren bzw. ihn nicht einmal kennen gelernt und verbringen schon in jungen Jahren ihre Freizeit sitzend vor Computern und Konsolen. Die ErzieherInnen und LehrerInnen können einen großen Beitrag leisten, um diesen Trend entgegen zu wirken im Interesse der Gesundheit der Kinder und Förderung von Kompetenzen im Sinne der Nachhaltigkeit.

Der Wald bietet hierfür vielerlei Möglichkeiten. Er befriedigt die Bedürfnisse der Kinder nach Bewegung und Erholung, fördert Konzentration, Phantasie und Entdeckungsdrang und stärkt die Konzentrationsfähigkeit. Sinnliches und individuelles Lernen sind durch Walderlebnisse garantiert. Denn jedes Kind lernt anders. Lernen im Wald fordert alle Sinne heraus. Beispiel: Der Duft eines harzigen Kiefernstammes, das Barfuß-Laufen auf dem Nadelboden, das Abtasten der Rinde, Spielen und Basteln mit den Zapfen und Kennenlernen der Waldtiere geben ein umfangreiches ganzheitliches Wissens einer Wald-Situation.

Die ErzieherInnen und LehrerInnen erfahren in dem Seminar, wie sie sich gemeinsam mit den Kindern den Lebensraum "Wald" erobern können. Wie können sie Kinder bewusst an wichtige Lehrinhalte heranführen? Beispiel: Wer lebt unter einem abgestorbenen modernden Ast? Was befindet sich hinter einem Erdloch? Wer krabbelt auf dem Boden herum? Wer singt denn da? Es werden Spiele und "Arbeiten" vorgestellt, die Kindern helfen, den Wald kennen zu lernen, seine Pflanzen und Tiere.

Das Seminar bietet auch unkundigen ErzieherInnen und LehrerInnen einen leichten Einstieg in das Thema.


Ziele / Schwerpunkte

    Den TeilnehmerInnen wird ein Handwerkszeug mitgegeben, um
  • die Sinne der Kinder für den Wald nahe zu bringen und zu wecken
  • Wissen über den Wald an die Kinder zu vermitteln
  • Bewegung in der Natur anzubieten
  • die Kompetenzen der Kinder - auch im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - zu fördern

Rahmenbedingungen:

Die Lerninhalte sind nach den Richtlinien des Berliner Bildungsprogramms ausgerichtet.


*) Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Die Teilnahmekosten sind vor Beginn des Seminars zu entrichten.
Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einer Einrichtung gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.


Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite