Service-Navigation


Veranstaltung Nr. 13
Kinder vor Gefahren für ihr Wohl schützen

Seminar im Fokus des Kinderschutzes und der Nachhaltigkeit

Termin:Mi., 12.09.2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:Berlin-Weißensee (Anfahrtsbeschreibung)
Teilnehmerkreis:Erzieherinnen und Erzieher, Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, Multiplikatoren der Umwelterziehung
Veranstalter:Birte Müller - Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Teilnehmerzahl:15
Tagungsgebühr:140,00 Euro, zzgl. gesetzlicher MwSt. (Bruttopreis: zurzeit 166,60 Euro)
(darin enthalten sind Seminarunterlagen und Verpflegung)

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück


Umsetzung des Schutzauftrags gemäß § 8a SGB VIII

Die Einfügung des § 8a (Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung) in das Kinder- und Jugendhilfegesetz hat die Aufgabe von Pädagog(inn)en, Kinder vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen, mehr als bisher ins Bewusstsein gerückt.

In der Praxis treten zahlreiche Fragen auf: Was ist unter Kindeswohl zu verstehen und wie kann eine Gefährdung zuverlässig erkannt werden? Wie komme ich mit den Eltern über Gefährdungen ins Gespräch und welche Hilfen stehen zur Verfügung? Was tun, wenn Hilfen nicht angenommen werden oder nicht ausreichen? Wo kann ich selbst Unterstützung bekommen? Wie muss die Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Einrichtungen gestaltet werden?


Ziele / Schwerpunkte

    In der Veranstaltung werden
  • die Regelungen des § 8a SGB VIII im Gesamtzusammenhang des rechtlichen Kinderschutzes in Deutschland dargestellt;
  • die Begriffe Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung erläutert;
  • Kriterien des Erkennens einer Kindeswohlgefährdung präsentiert und Wege der Hilfe aufgezeigt;
  • Methoden des Gesprächs mit den Eltern vermittelt;
  • Möglichkeiten der fachlichen Unterstützung und der Vernetzung der Hilfen erörtert.

Rahmenbedingungen:

Die Lerninhalte sind nach den Richtlinien des Berliner Bildungsprogramms ausgerichtet.


Prof. Dr. Jörg Maywald ist Soziologe, Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind, Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam und Sprecher der National Coalition für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention. Er war viele Jahre in der Jugendhilfe und im Jugendgesundheitsbereich tätig.



Die Teilnahmekosten sind vor Beginn des Seminars zu entrichten.
Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einer Einrichtung gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.


Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite